Sonne, Küken und die ersten Kilometer

Hallo zusammen, es geht los, das STADTRADELN in Krefeld startet heute. Im Netz sind Großbuchstaben ja eigentlich schreien, beim STADTRADELN handelt es sich aber um eine Wortbildmarke, die man genauso verwenden soll ;). Also, ich schreie Euch nicht an, ich halte mich an die Absprachen mit dem Klimabündnis, den Ausrichtern des STADTRADELN, ein s dahinter … Sonne, Küken und die ersten Kilometer weiterlesen

Natur und eine lange Leitung

Hallo Leute, ich war wieder auf dem Rad unterwegs. Dienstag Nachmittag war das Wetter ganz OK und ich wollte in den Sattel, schon ein stückweit ohne konkretes Ziel, einfach mal raus. Ich habe mich dann so grob in Richtung Hüls orientiert und bin durch das Hülser Bruch gefahren. Tolle Radwege gibt es da, viel Wald … Natur und eine lange Leitung weiterlesen

Der Sturm, die Burg und US Präsidenten

Hallo zusammen, kennt ihr das, ihr wollt unbedingt aufs Rad, steht früh auf, macht die Rollos hoch und....es ist Sturm? So war das gestern, in Spitzen gab es Böen bis 83 km/h, aber auch ohne Böen war es ziemlich pustig gestern. Radeln wollte ich trotzdem, also habe ich mir gedacht, eine kleine Runde durch Krefeld … Der Sturm, die Burg und US Präsidenten weiterlesen

Eisrunde, Heuschnupfen und Mühlen

Hi zusammen, dieses Mal fangen wir mal mit dem Hinweis auf die Nichtbezahlung und Nichtbeauftragung an, also, diesen Blogpost schreibe ich einfach so, ohne Geld dafür zu bekommen oder beauftragt worden zu sein. Das ist wichtig, es geht nämlich ums Eis ;). Bei uns in der Mediothek hält sich die Diskussion seit Jahren, schmeckt das … Eisrunde, Heuschnupfen und Mühlen weiterlesen

Gipfelsturm, Weitsicht und Entspannung

Hallo zusammen, man kommt ja zu nichts. Ich weiß, so leite ich oft ein, aber zur Zeit ist beruflich echt eine Menge los. Viele Veranstaltungen und Planungen für ein großes Event im Juli und natürlich noch der ganz normale Wahnsinn. Deshalb kommt erst heute, über eine Woche nach der kleinen Mittagspausenrunde der Eintrag dazu. Seht … Gipfelsturm, Weitsicht und Entspannung weiterlesen

Bunt, Grün und der Fluss

Hi zusammen, was für ein Wetter wir die letzten Tage hatten, traumhaft. Umso schlimmer, dass ich am Montag in der Wohnung auf einen Handwerker warten musste. Irgendwas vor oder in der Wand sondert ein wenig Wasser ab. Nachdem die Handwerker da waren und sich auf die Suche nach der Quelle gemacht haben, hatte ich ein … Bunt, Grün und der Fluss weiterlesen

Nebel, Natur und der Maifeiertag

Hi zusammen, hach ja, wie herrlich, ein freier Tag mitten in der Woche und eine Wettervorhersage, die von leichter Bewölkung und 17 Grad spricht. Also, Wecker früh stellen und dann ab aufs Rad. Bis nach Venlo wollte ich eigentlich, nun ja, bis nach Grefrath habe ich es geschafft ;). Es war trotzdem eine wunderschöne Tour, … Nebel, Natur und der Maifeiertag weiterlesen

Natur, Knast und Kunst

Hallo zusammen, bereits am letzten Samstag habe ich eine Radtour unternommen, komme aber jetzt erst dazu, Euch ein bisschen daran teilhaben zu lassen. Los ging es in Krefeld, dort erstmal kurz zur Mediothek, da lag nämlich noch mein Helm und vor allem die Wärmekappe für darunter, denn, auch wenn man sich das beim Blick auf … Natur, Knast und Kunst weiterlesen

Mittagspause, Kirschblüte und das Bauhaus

Hallo zusammen, zur Zeit ist die Kirschblüte in aller Munde, gerade in den sozialen Netzwerken häufen sich Bilder dieser wundervollen Bäume. Für mich war es immer der Alexanderplatz hier in Krefeld, aber auf Instagram habe ich Bilder der Gneisenau- und der Waldhofstraße entdeckt, die ich auch wirklich beeindruckend fand. Also habe ich am vergangenen Mittwoch … Mittagspause, Kirschblüte und das Bauhaus weiterlesen

Schlaflos in Krefeld

Hallo zusammen, kennt ihr das? Ihr habt so eine innere Unruhe, könnt irgendwie nicht einschlafen, egal was ihr versucht? Irgendwie spuken Euch Gedanken durch den Kopf, die euch nicht in den Schlaf lassen? So was hatte ich vergangenen Dienstag. Also habe ich mir so gegen 21 Uhr nochmal das Rad geschnappt und bin ne Runde … Schlaflos in Krefeld weiterlesen

Heimische Natur, die weite Welt und ein bisschen Spiritualität

Hallo Leute, war das ein wunderschönes Wetter am Sonntag? Fußball gucken stand erst für 18 Uhr auf dem Plan, also stand einer ersten größeren Tour auf dem Rad nichts im Weg. Los ging es Vormittags in Krefeld. Ziel sollte die Landeshauptstadt Düsseldorf werden. Das ich einfach so geradelt bin, ohne, das mich jemand für Werbung … Heimische Natur, die weite Welt und ein bisschen Spiritualität weiterlesen

Big in Japan, alter Stahl und der Wald

Hallo zusammen, vergangenen Samstag hat es mich mal wieder aufs Rad gezogen, traumhaftes Wetter und ein bequemes Zeitfenster vor dem großen Theaterball in der Mediothek ermöglichten eine kleine Tour am Morgen. Es ging auf recht direktem Wege in Richtung Fichtenhain. Schon einige Male bin ich zum japanischen Garten dort geradelt, jetzt lohnt es sich allerdings … Big in Japan, alter Stahl und der Wald weiterlesen

Frühling, blauer Himmel und die Burg

Hallo zusammen, offenbar war mein Rad gerade zum richtigen Zeitpunkt in der Inspektion. Ich hatte gestern Spätdienst, das heißt, wir haben dann öfter mal die Chance, etwas später anzufangen. Die Gelegenheit habe ich genutzt und das wunderbare Wetter auf dem Rad genossen. Vielleicht kennt ihr das ja auch, irgendwie ist die Stadt anders drauf, wenn … Frühling, blauer Himmel und die Burg weiterlesen

Zweimal Gewässer, ein kleiner Flughafen und der Sonnenuntergang

Hallo zusammen, ich komme mal wieder erst verspätet zum schreiben, aber diese knapp 30 Kilometer (29,99 laut Aufzeichnung 😉 ) Runde durch das wunderschöne Krefeld möchte ich Euch dann doch nicht vorenthalten. Die Tour habe ich schon letzten Mittwoch unternommen, da war das Wetter noch richtig herrlich. Ich habe mir zwei Überstunden genommen, das Polster … Zweimal Gewässer, ein kleiner Flughafen und der Sonnenuntergang weiterlesen

Der Fluss, der Kanal, die Brücken und der Heiratsantrag

Hallo zusammen, ich hinke ein wenig hinterher, aber es ist halt immer irgendwie ne Menge zu tun. Erinnert ihr Euch noch an den vergangenen Samstag? Es war der 16. Februar und es war absolutes Traumwetter. Mild, sonnig und nur ein ganz kleines bisschen windig. Sich nicht auf ein Fahrrad zu schwingen wäre also fast ein … Der Fluss, der Kanal, die Brücken und der Heiratsantrag weiterlesen