Stadtradeln 2018 – es geht wieder los!

Hallo zusammen,

auch in diesem Jahr findet in Krefeld wieder das Stadtradeln statt. Ich bin wieder als Teamkapitän dabei und schon sehr gespannt, wie viele Kilometer wir dieses Mal schaffen. Hoffentlich kommen noch einige Radler dazu und wir kriegen auch mal die ein oder andere Tour zusammen auf die Beine gestellt. Die Auftakt– und Abschlussrunde haben beim vergangenen Mal schon richtig Spaß gemacht. Ich habe dazu mal auf dem Blog der Mediothek etwas geschrieben.

Mediothek Krefeld

Hallo zusammen,

es beginnt wieder zu kribbeln. Das STADTRADELN 2018 steht vor der Tür. Wisst ihr, was das ist? Ganz grob geht es darum, in einem bestimmten Zeitraum aufs Auto zu verzichten und mit dem Rad unterwegs zu sein. Zur Arbeit, zur Uni, zum Hobby. Es geht darum, CO2 zu vermeiden und sich gesund zu bewegen. Die spannenden Elemente daran sind zum einen eine große Gemeinschaft und zum anderen klare Gamification Funktionen.

Wenn die Kommune in der man wohnt am STADTRADELN teilnimmt, hat man als Radler die Möglichkeit an einem schon bestehenden Team teilzuhaben oder sogar ein eigenes zu gründen und somit „Teamkapitän“ zu werden. Im offiziellen „Erfassungszeitraum“ wird dann geradelt und die zurückgelegten Kilometer werden aufgeschrieben. So gibt es also neben den positiven Effekten des Radfahrens auch noch den des Wettbewerbs. Innerhalb des Teams und als Team innerhalb der Kommune. Auf den Webseiten ist das alles recht gut erklärt.

Ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 592 weitere Wörter

Bart oder kein Bart – ein Marketing-Gag, aber ein guter!

Hallo zusammen, ich hab Euch ja vor einiger Zeit schon mal erzählt, dass ich meine Fahrten mit der App Strava aufzeichne und dort auch immer mal wieder an Herausforderungen teilnehme. Das ist ganz spannend, meist geht es um eine gewisse Anzahl an Kilometern oder eine Zeit muss erreicht werden. Als "Belohnung" gibt es dann Ruhm, … Bart oder kein Bart – ein Marketing-Gag, aber ein guter! weiterlesen

Das Rad im Alltag

Hi zusammen, ich liebe es ja kleinere und größere Touren mit dem Rad zu machen, aber ich nutze mein Fahrrad auch im Alltag. Stevens liefert das 6X ohne Schutzbleche und Gepäckträger aus, warum auch, das Ding ist schließlich ein Crossbike. Auch eine Beleuchtungsanlage fehlt komplett. Direkt von Beginn an habe ich das Bike aber auch … Das Rad im Alltag weiterlesen

Auf zum Egelsberg

Hallo Leute, was war das gestern bitte für ein traumhaftes Wetter, oder? Ich liebe meinen Job, aber gestern war es wirklich eine Herausforderung bis zum Dienstschluss im Büro zu bleiben. Danach ging es sofort aufs Rad. Eigentlich wollte ich zum Hülser Berg, dann hab ich mich aber einfach ein bisschen treiben lassen und bin erstmal … Auf zum Egelsberg weiterlesen

The Beast from the East

Hi Leute, die Kälte, die in den letzten Tagen aus Richtung Sibirien zu uns herüberkam hatte viele Namen, bei uns sprachen die Medien von der "Russenpeitsche", in den Niederlanden vom "Sibirischen Bären" und in Großbritannien eben vom Biest aus dem Osten, dem "Beast from the East". Heute Nacht war es zwar etwas milder, dafür gab … The Beast from the East weiterlesen

„Fahrrad 2018“ in Essen

Hi zusammen, in Essen findet zur Zeit die Fahrradmesse "Fahrrad 2018" statt. Das Ganze ist eine Kombiveranstaltung mit einer Reise- und Campingmesse. Für 10 Euro kann man da nicht viel falsch machen und so stand ich da heute Morgen um 10 Uhr auf der Matte. Der Outdoorbereich und die vielen Reiseveranstalter waren ganz interessant, aber … „Fahrrad 2018“ in Essen weiterlesen

Fischelner Stadtpark

Hallo Leute, gestern war das Wetter fast genauso schön wie am Tag zuvor, allerdings war es etwas windiger. Da ich immer noch angeschlagen bin, wollte ich eigentlich gar nicht aufs Rad, aber ich hatte da noch diese Herausforderung offen. 😉 Wie war das mit der Motivation. Der italienische Radklamottenhersteller "Le Col" hatte bis gestern einen … Fischelner Stadtpark weiterlesen

Was für ein Wetterchen

Hallo Leute, was für ein Wetterchen war das bitte heute. Direkt nach dem Dienst wollte ich unbedingt aufs Rad und ein paar Kilometer drehen. Recht windig war es zwar, aber die Luft war so sonnig, so herrlich, da war das fast egal. Los ging es wieder an der Mediothek und dieses Mal dann in Richtung … Was für ein Wetterchen weiterlesen

Die 48 Kilometer Herausforderung

Hallo zusammen, schon verrückt womit man sich so motivieren kann. Ich habe in einem der letzten Beiträge schon mal etwas von den Strava-Herausforderungen geschrieben. Anfang der Woche habe ich zwei weitere angenommen. Dabei ging es darum, innerhalb einer Woche 100 Kilometer mit dem Rad zu fahren. Für viele Radler ist das sicher fix erledigt, bei … Die 48 Kilometer Herausforderung weiterlesen

Sonnige Tour an den Rhein

Hallo zusammen, die Saison ist noch jung, aber die ein oder andere Tour kann man jetzt doch schon starten. Am vergangenen Freitag hatte ich Spätdienst, das heißt, der Morgen stand zum radeln zur Verfügung und, zumindest hier in Krefeld, war das Wetter einfach wunderbar. Klarer blauer Himmel, eisig kalt und, zumindest zu Beginn der Tour, … Sonnige Tour an den Rhein weiterlesen