Die erste Herausforderung des Jahres

Hallo zusammen,

mittlerweile haben wir schon den 17. Januar, die Zeit rast. Einige von euch haben ja mitbekommen, dass ich meine Radtouren mit der TrackingApp Strava aufzeiche und nachverfolge. Ich habe dort ein Permiumaccount um alle Funktionen nutzen zu können. Unter anderen gibt es bei Strava die Möglichkeit an speziellen Herausforderungen teilzunehmen und, beim erreichen des Zieles, digitale „Pokale“ zu sammeln. Ist eine ganz lustige zusätzliche Motivation.

In diesem Jahr gab es auf Strava bereits einige Herausforderungen, aber immer für Läufer. Ab kommenden Dienstag gibt es endlich die erste für Radler.

Es geht dieses Mal darum,  250 Kilometer in 7 Tagen zu fahren. Für einige vielleicht nicht die größte Herausforderung, aber für mich zur Zeit schon. Ich bin noch recht unfit am Jahresanfang, das Wetter ist zur Zeit auch nicht sooo doll und ich muss das Ganze auch noch in einer normalen Arbeitswoche unterbringen, ABER, ich werde es probieren und Euch auf dem Laufenden halten. 😉

Euer Martin

Ein Gedanke zu „Die erste Herausforderung des Jahres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s