Landschaftspark Duisburg, Eisenbahnen und Christoph 9

Hallo zusammen, und plötzlich tut sich ein Zeitfenster auf und man kann sich einen ganzen Tag Auszeit gönnen. Wie verbringt man die am besten, richtig, auf dem Rad. Dieses mal hatte ich mir Duisburg als Ziel gesetzt. Einheimische nennen den Landschaftspark Duisburg-Nord LaPaDu, sagt man. Nun, ich bin quasi direkt neben dem alten Stahlwerk geboren, … Landschaftspark Duisburg, Eisenbahnen und Christoph 9 weiterlesen

Tönisberg, Wachtendonk, Grefrath – die Mühle, die Kelten und das Schaf

Hi zusammen, es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Tourbericht. Dieses Mal bin ich in unserer Region geblieben, knappe 60 Kilometer sind es am Ende geworden. Los ging es in Krefeld Mitte, erstes Ziel war das Hülser Bruch, ein wunderbares Naturschutzgebiet im Norden der Stadt. Vorbei am Nordbahnhof, in normalen Zeiten eine Haltestelle für … Tönisberg, Wachtendonk, Grefrath – die Mühle, die Kelten und das Schaf weiterlesen

Grenzlandcup 2020 und der böse Clown

Hallo zusammen, ich war wieder mit dem Rad unterwegs, dieses Mal war das Ziel der Flugplatz in Grefrath. Seit einigen Jahren wird dort der sogenannte Kappes Wettbewerb ausgeflogen. Dabei geht es darum, lange Strecken mit einem Segelflugzeug zurückzulegen. Der Wettbewerb heißt so, weil zu der Jahreszeit viel Kappes auf den Feldern der Region zu sehen … Grenzlandcup 2020 und der böse Clown weiterlesen

Kunst, Eisenbahn und Wasser – Krefeld, Moers, Rheinberg

Hallo zusammen, der Blogbeitrag folgt, mal wieder, einige Zeit nach der eigentlichen Tour, man kommt ja zu nix ;). So, jetzt aber zur Tour. Es ist für mich, und meine Motivation, immer besser, wenn ich mit einem konkreten Ziel unterwegs bin. Dieses Mal wollte ich mir ein paar Kunstwerke im öffentlichen Raum und Eisenbahnen anschauen. … Kunst, Eisenbahn und Wasser – Krefeld, Moers, Rheinberg weiterlesen

Fahrt zu Christoph 9

Hallo zusammen, es gibt wieder ein Radtour. Ich sitze ja wieder unheimlich gern auf dem Rad, für mich ist es DAS Mittel um den Kopf frei zu bekommen und um ein wenig abzuschalten. Gerade in den aktuellen Zeiten halte ich das für sehr wichtig. Einfach losradeln tue ich zwar auch mal ganz gern, besser "in … Fahrt zu Christoph 9 weiterlesen

Sonne, Regen, Duisburg, Moers – alles dabei

Hallo zusammen, man kommt ja zu nichts. Ich weiß, in der letzten Zeit leite ich viele Blogpostings so ein, aber es stimmt halt auch. Im heutigen Blogpost geht es deshalb auch um eine  Radtour, die schon ne gute Woche her ist. Letzten Samstag habe ich etwas freie Zeit genutzt und bin einfach mal losgefahren. Ein … Sonne, Regen, Duisburg, Moers – alles dabei weiterlesen

Fahrt zu den Mammutbäumen

Hallo zusammen, der Job ist stressig gerade, eigentlich fühlt sich mein ganzes Leben gerade recht stressig an. Der beste Ausgleich für mich ist es dann, sich aufs Rad zu schwingen und den Kopf frei zu bekommen. So auch am vergangenen Sonntag. Vor einiger Zeit war ich schon mal in Kaldenkirchen in der "Sequoiafarm", dieses tolle … Fahrt zu den Mammutbäumen weiterlesen

Kamp-Lintfort und die Halden

Hallo zusammen, nach etlichen Wanderungen in der letzten Zeit gibt es heute mal wieder einen Bericht über eine Radtour. Mein Hauptziel war Kamp-Lintfort. "Schuld" daran ist ein Facebook-Posting von Rene Schneider, Politiker aus Kamp-Lintfort. Er hatte berichtet, dass die erste reguläre Niederrheinbahn den Haltpunkt Kamp-Linfort Süd erreicht hat. Kamp-Lintfort Süd? Ich hatte mal irgendwo gelesen, … Kamp-Lintfort und die Halden weiterlesen

Der Wald, die Pipeline und die neue Bibliothek

Hallo zusammen, ich wollte heute wieder ein paar Kilometer auf dem Rad zurücklegen und war auf der Suche nach einem lohnenden Ziel. Da fiel mir ein, dass meine liebe Kollegin Katrin ja jetzt die neue Stadtbibliothek in Willich leitet und ich noch keinen Antrittsbesuch gemacht habe. Also war das Ziel klar, es ging nach Willich … Der Wald, die Pipeline und die neue Bibliothek weiterlesen

Ein neues Flugzeug ist in der Stadt

Hallo zusammen, früher war ich ziemlich oft am sympathischen kleinen Flugplatz in Grefrath, heute komme ich nicht mehr so oft dazu, Vergangenen Dienstag habe ich aber mal wieder eine Radtour dorthin unternommen. Grund dafür war der Besuch eines Demonstrator-Flugzeuges. Die Firma Quest Aircraft versucht mit ihrer Kodiak 100 auch in Deutschland Fuß zu fassen und … Ein neues Flugzeug ist in der Stadt weiterlesen

Schlaflos in Krefeld

Hallo zusammen, wie sieht es aus bei Euch, wie habt ihr die letzten heißen Tage, und vor allem die tropischen Nächte überstanden? In meiner Wohnung sind es auch Nachts noch an die 30 Grad, das ist einem gesunden Schlaf irgendwie nicht förderlich. Also veranstaltet man am besten vor dem Einschlafen noch etwas, was einen zumindest … Schlaflos in Krefeld weiterlesen

Buntes Krefeld

Hallo zusammen, letzten Samstag habe ich eine kleine Runde durch Krefeld gedreht, das Wetter war OK, Kilometer fürs Stadtradeln sammeln kann man immer und so bin ich, etwas planlos, einfach mal losgefahren. Als ich an diesem Vorgarten hier vorbeikam, dachte ich, vielleicht wäre der botanische Garten ein ganz gutes Ziel. Dieser Garten hier ist jetzt … Buntes Krefeld weiterlesen

Kies, Dünen, Flugzeuge und Wärme – die erste 100 Kilometer Tour 2019

Hallo zusammen, ich hinke wieder etwas hinterher, irgendwie kommt man zu nichts, obwohl ich ja gerade eigentlich Urlaub habe. Für mich ist das Radeln auch immer ein Stückweit "Kopf frei machen". Deshalb liebe ich es zwar auch sehr in Gruppen zu fahren, wie bei der letzten Tour, ich komm aber auch ganz gut damit zurecht, … Kies, Dünen, Flugzeuge und Wärme – die erste 100 Kilometer Tour 2019 weiterlesen

Die Dampflok, die Aussicht und das herrliche Wetter

Hallo zusammen, am vergangenen Samstag war ich, bevor es zur Arbeit ging, auf dem Rad unterwegs. Die Tour war herrlich, weil das Wetter einfach ein Genuss war. Noch nicht so warm, Sonnenstrahlen und nur ein ganz leichter Wind. Der Grund für mein frühes Aufstehen war der Besuch einer Dampflok am Krefelder Hauptbahnhof. Wie immer kommen … Die Dampflok, die Aussicht und das herrliche Wetter weiterlesen

Tolle Menschen, Vater Rhein, ein Sonderlack und der spektakuläre Himmel

Hallo zusammen, das STADTRADELN in Krefeld läuft seit vergangenen Montag und es fühlt sich anders an als in den Jahren zuvor. Warum? Irgendwie ist noch mehr Begeisterung da, die geradelten Kilometer sind deutlich höher und irgendwie ist mehr Spaß dabei. Nach der schönen, aber recht kurzen, Auftakttour mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Mediothek … Tolle Menschen, Vater Rhein, ein Sonderlack und der spektakuläre Himmel weiterlesen