Kies, Dünen, Flugzeuge und Wärme – die erste 100 Kilometer Tour 2019

Hallo zusammen, ich hinke wieder etwas hinterher, irgendwie kommt man zu nichts, obwohl ich ja gerade eigentlich Urlaub habe. Für mich ist das Radeln auch immer ein Stückweit "Kopf frei machen". Deshalb liebe ich es zwar auch sehr in Gruppen zu fahren, wie bei der letzten Tour, ich komm aber auch ganz gut damit zurecht, … Kies, Dünen, Flugzeuge und Wärme – die erste 100 Kilometer Tour 2019 weiterlesen

Windmühlen, Seen und frische Luft. Rotterdam per Rad.

Hallo zusammen, ich war wieder mit dem Rad unterwegs, allerdings schon am vergangenen Sonntag, also vor dem trüben, Schneematschwetter. Die Wettervorhersage war ein Traum, Sonne und klarer Himmel bei kalten Temperaturen. Ich hab mir überlegt, die letzten Wochen bin ich immer in und um Krefeld herumgeradelt, jetzt sollte es mal wieder in die Niederlande gehen. … Windmühlen, Seen und frische Luft. Rotterdam per Rad. weiterlesen

Arcen. Geldersch Vlies, ein Eisbecher und die Mühle in Aktion

Hallo zusammen, mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass ich ein großer Fan der Niederlande bin, besonders wenn es um das Thema Radfahren geht. Am vergangenen Samstag stand endlich mal wieder eine längere Tour auf meiner Planungsliste und so ging es, relativ zeitig, Morgens in Krefeld los in Richtung Westen. An vielen Stellen merkt man … Arcen. Geldersch Vlies, ein Eisbecher und die Mühle in Aktion weiterlesen

Amsterdam. Der Auftrag, der kalte Krieger und der Nieselregen

Hallo zusammen, das letzte Wochenende war bei mir sehr Fahrrad geprägt ;). Am Samstag die herrliche Tour nach Styel und am Sonntag sollte es direkt wieder aufs Rad und in die Niederlande gehen. Eine Kollegin von mir hat für den Blog der Mediothek einen schönen Beitrag über einen Amsterdam-Besuch geschrieben, aber keine Fotos gemacht. Und … Amsterdam. Der Auftrag, der kalte Krieger und der Nieselregen weiterlesen

Die Fähren, das Kloster und eine wunderbare Landschaft

Hallo zusammen, eine gute Woche lang habe ich mich nicht aufs Rad gesetzt, man kommt ja zu nix. Heute ging es mal wieder in Grefrath los und, gerade nach den Erfahrungen aus Eindhoven in der letzten Woche, standen auch wieder die Niederlande auf dem Programm. Aber, der Reihe nach. Los ging es in Grefrath mit … Die Fähren, das Kloster und eine wunderbare Landschaft weiterlesen

Eindhoven. Der Flughafen, der Ring und die Wassermühle

Hallo zusammen, wieder im Alltag angekommen nach drei Wochen spannendem und abwechslungsreichem Urlaub. Die Woche war ziemlich stressig, so das ich kaum auf dem Rad war. Das habe ich heute geändert. Schon seit einiger Zeit wollte ich mal in Eindhoven fahren, in einigen Publikationen hatte ich vom sogenannten "Hovenring" gelesen, einem über der Straße schwebender … Eindhoven. Der Flughafen, der Ring und die Wassermühle weiterlesen

Die Fähre, das schwarze Wasser und der Erdbeerbecher

Hallo zusammen, kennt ihr das, man kommt zu nix. Gerade ist in der Mediothek eine Menge los, viele Baustellen, die auch nach dem normalen Dienst nicht einfach enden. Da kommt das radeln ein wenig und das bloggen sehr zu kurz. Deshalb hat es ein wenig gedauert, aber heute Abend nehme ich mir mal die Zeit … Die Fähre, das schwarze Wasser und der Erdbeerbecher weiterlesen

Fähren, Mühlen und Früchte – Tour nach Arcen

Hallo zusammen, bevor ich ein paar Worte zur letzten Tour, wieder in das Radlerparadies Niederlande, verliere, möchte ich Euch mal "DANKE" sagen, heute vor genau einem Jahr habe ich mit DIESEM POSTING hier den Rückenwindblog gestartet. Seitdem habe ich, nicht zuletzt auch wegen des Blogs, viele tolle Menschen kennengelernt, Tipps erhalten und Kontakte geknüpft. Dafür … Fähren, Mühlen und Früchte – Tour nach Arcen weiterlesen

Die erste 100er dieses Jahr – auf nach Horst!

Hallo Leute, zur Zeit werden wir mit dem Wetter ja wirklich verwöhnt, mal schauen, wie lange noch. Gestern Morgen wollte ich unbedingt aufs Rad, ein konkretes Ziel hatte ich nicht, einfach ein bisschen treiben lassen. Also ging es gemütlich gegen 10 Uhr los und als erstes führte mich mein Weg raus aus der Stadt, ab … Die erste 100er dieses Jahr – auf nach Horst! weiterlesen

Immer wieder herrlich – Walcheren

Hallo zusammen, ja, ich bin schon wieder im Urlaub ;). Die letzten Berichte stammten von meinem "Stress"-Urlaub, jetzt gibt es mal ein Posting zum "Relax"-Urlaub. War ich vor zwei Wochen eine Woche lang im Norden unterwegs, habe ich jetzt ein festes Quartier in den Niederlanden und ich versuche mich mal so richtig zu erholen. Das … Immer wieder herrlich – Walcheren weiterlesen

Rund um Overloon

Hallo zusammen, endlich, endlich habe ich mal wieder auf dem Fahrrad gesessen. Die Wettervorhersage für letzten Sonntag war bei uns eher "Geht so", aber im niederländischen Overloon sollte es etwas besser werden. Also hab ich mich dorthin aufgemacht. Gestartet bin ich am dortigen Weltkriegsmuseum. Der kleine Ort und die Landschaft drumherum waren im Zweiten Weltkrieg … Rund um Overloon weiterlesen

Haven Rotterdam

Hallo zusammen, am Wochenende habe ich endlich mal wieder eine etwas längere Tour unternehmen können. Das Beste vorweg, mir ist am Ende nichts aus dem Auto geklaut worden, ist doch auch mal schön ;). Aber im Ernst, mich hat es am Sonntag nach Rotterdam verschlagen. Ich bin eh ein großer Freund dieser Stadt, der unglaubliche … Haven Rotterdam weiterlesen

Runter an die Maas

Hallo zusammen, kennt ihr das, ihr möchtet eigentlich ne Runde auf dem Rad drehen, wisst aber nicht so recht wohin es gehen soll? So ging es mir gestern. Zum einen zeigte der Blick in den Himmel, das die Zeit ohne Regen wohl begrenzt ist, zum anderen war ich nach der langen Tour ins Angertal irgendwie … Runter an die Maas weiterlesen

Traum von Amsterdam

Hallo zusammen, entschuldigt den alten Discofox-Song als Titel, aber für mich ging es heute nach Amsterdam. Die Wettervorhersage für die kommende Woche ist nicht so toll, deshalb musste ich den heutigen Tag nutzen. Als habe ich das Rad aufs Auto gepackt und mich auf in Richtung Niederlande gemacht. Da ich Staus vermeiden wollte, bin ich … Traum von Amsterdam weiterlesen