Stadtradeln -Die Abschlusstour

Hallo zusammen,

gestern war es also soweit. Der Aktionsraum des diesjährigen Krefelder STADTRADELNs lief aus. Bis Samstag um Mitternacht konnte man noch Kilometer für sein Team und seine Kommune sammeln. Einige Kollegen und ich haben an der Auftakttour teilgenommen, da war natürlich klar, dass wir auch die Abschlusstour mitmachen würden. Zumindest die Kolleginnen und Kollegen, die noch nicht im Urlaub weilten. Letztlich waren es nur Sabine und ich, aber immerhin, die Mediothek war vertreten. Ob wir das Ziel, die Mediothek in der Bevölkerung sichtbar zu machen, erreicht haben, wie das Stadtradeln in diesem Jahr so war und ob wir es in 2018 wieder machen, dazu schreibe ich mal ein gesondertes Fazit. Hier und heute soll es um die Abschlusstour gehen.  Eine Premiere, in den Jahren zuvor gab es immer nur eine Auftakttour. Für die nun anstehende Runde hatte Klaus Hüllenhagen die neue Niepkuhlenbrücken, den Flugplatz Egelsberg und die Rhine Side Gallery in Uerdingen als Ziele auserkoren. Treffpunkt war dieses Mal der Platz vor dem Rathaus und der VHS.

Die Tour war anders als die zum Auftakt relativ stadtlastig, zumindest zu Beginn. Wundervoll und herausfordernd zu gleich war die Intgeration von zwei syrischen Damen, die auf geliehenen Rädern an der Tour teilnahmen. Beide haben wohl eine Fahrradschule besucht und standen vor ihrer ersten größeren Tour. Eine wirklich tolle Sache. Da die Gruppe immer so stark, oder in dem Fall schnell, ist, wie ihr schwächstes, oder eben langsamstes Glied, war der Durchschnittspeed eher, sagen wir, überschaubar ;). Das tat dem Spaß aber keinen Abbruch. Der Beinaheunfall einer der Damen dann schon eher. In der Hektik wurde einmal das Bremsen vergessen und sportlich über eine Strasse geradelt. Gott sei Dank ist nichts allzu Schlimmes passiert, allerdings hat sie nach dem Schreck die Tour abgebrochen. Ich hoffe, sie kommt fix wieder aufs Rad, damit sich da keine Angst aufbaut. Wir anderen setzten die Radfahrt fort und machten eine erste Pause an der neuen Niepkuhlenbrücke.

Ein bisschen Natur gucken, den einen oder anderen Schluck trinken, ein bisschen quatschen und den an der Brücke verstecken Geocache suchen und schon ging es weiter. Da die Gruppe nicht homogen war, was die Leistungsfähigkeit anging, wurde der Anstieg rauf zum Egelsberg zu einer ersten Herausforderung, die aber alle meisterten. Die zweite Neuradlerin gab danach allerdings auf. Mit 13 Kilometern für ihre erste Tour auf einem echten Hündchen als Rad und einem Berg am Ende kann man da nur den Hut ziehen. Klasse gemacht.

Zur Freude aller ging es auf der anderen Seite wieder bergab und so war der Hüpfer rüber zum Elfrather See schnell gemacht. Dort wurde nochmal kurz gerastet, die Aussicht genossen und das ein oder andere Getränk eingenommen.

Von dort bis nach Uerdingen ist ja kaum noch der Rede wert, einmal über die Brücke über den Charlottering und dann rollt man ja quasi direkt nach Uerdingen rein. Am Bahnhof vorbei ging es dann runter an den Rhein, an dem seit einiger Zeit die, wirklich geniale, Rhine Side Gallery entsteht. Gestern hatten wir auch noch das Glück, dass die Künstler vor Ort waren und man „Art in progress“ genießen konnte.

Falls ihr noch nicht da gewesen seid, holt das nach, auf jeden Fall. Das Ganze ist wirklich eine Bereicherung und sehr sehenswert. Das dort auch noch eine große Sandfläche mit Liegestühlen und Blick auf den Rhein ist, rundet die Nummer ab. Also, angucken!

Geplant war dort jetzt etwa eine Stunde Pause. In Anbetracht der vorgerückten Stunde, es war mittlerweile fast halb Sieben, sind Sabine und ich dann individuell abgereist 😉 und auf eigene Fast zurück geradelt, natürlich nicht, ohne uns vorher zu verabschieden. Ein letztes Fotos des Stadtradeln 2017 entstand dann wieder vor dem Rathaus.

Trotz des geringen Schnitts und der einen oder anderen Unwägbarkeit war es eine nette Tour. Ich hab mal die GPS Daten angehängt, vielleicht will jemand die Strecke nachradeln.

GPS Daten

Wie immer hoffe ich, es hat Euch ein wenig gefallen und die ein oder andere Anregung ist dabei gewesen ;).

Euer Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s