Wasserraketen und BR185

Hi zusammen,

obwohl das Wetter eher mäßig war, musste ich dringend mal wieder aufs Rad. Man kann die Woche eben am besten starten und den Kopf freibekommen, wenn man ein paar Kilometer macht. Also hab ich mir heute nach dem Dienst wieder das Rad geschnappt und bin losgeradelt. Ein festes Ziel hatte ich nicht, also ging es wieder auf Krefelds Straßen. Auf dem Gelände der Fachhochschule Niederrhein lag ein interessantes Schild auf dem Boden…da würde ich ja gern mal sehen, wenn da die Raketen getestet werden.

Weiter ging es über Krefelds schönste Straßen in Richtung Oppum ;). Es sind solche Wege und Momente, wo ich dann doch immer wieder froh bin, ein Crossbike zu haben.

Bei meinen letzten Touren durch Krefeld bin ich oft Wege gefahren, die ich immer mal wieder kreuze, heute war das etwas anders, ich hab viele neue, interessante Ecken gesehen. Unter anderem auch eine, ganz nette, Stelle für Eisenbahnfotografie. Dort kam mir eine Baureihe 189 vor die Linse.

Von dort aus ging es dann, allerdings dann doch wieder auf gewohnteren Pfaden, in Richtung Linn. Dort durch einen Park und dann an einem der bekanntesten Wahrzeichen Krefelds vorbei. Die Burg Linn. Hab ich schon etliche Male fotografiert, ist aber immer wieder ein dankbares Motiv.

Nach knappen 23 Kilometern war ich wieder in der Mediothek. Eine schöne Runde war das und das Wetter hat sich, bis auf ein bisschen Nieselregen, gehalten. Ist ja auch schon nicht schlecht. Ich hab euch mal wieder die GPS Koordinaten angehängt und natürlich gibt es auch wieder einen Relive Clip.

GPS Daten

Wie immer hoffe ich, es hat Euch gefallen.

Euer Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s