Knapp daneben…

Hi zusammen,

manchmal steht man ja echt auf dem Schlauch. In einer Facebook-Gruppe hat ein Mitglied Bilder von einem Trafohäuschen im Krefelder Forstwald gepostet. Das Besondere daran ist, das Häuschen ist mit Krefelder Motiven bemalt und sieht richtig nett aus. Also habe ich mir gedacht, auf der nächsten Runde für mein Projekt „Euer Krefeld“ fahre ich da mal rum und mache Fotos. Am letzten Sonntag war es dann soweit. Ich hatte mir die Koordinaten angesehen und bin in Krefeld an der Mediothek losgefahren. So grob wusste ich, ich muss in Richtung Hückelsmay. Also erstmal durch die Innenstadt, inklusiver einer der wohl rumpeligsten Schlaglochpisten Krefelds, der Marktstrasse 😉

Das Wetter war zwar trüb, aber ganz Ok und so kam ich ganz gut voran und landete schließlich im Forstwald. Dort dann am Landgasthof Hückelsmay vorbei und wieder zurück in Richtung Stadt. An Tackheide vorbei und über die Sankt-Anton-Straße dann zurück zur Mediothek. Was soll ich sagen, ich bin irgendwie am bunten Trafohäuschen vorbei gefahren. Am Rechner hab ich dann gesehen, dass ich das Ganze um einen Waldweg verpasst habe. Trotzdem war die Runde und die Luft toll, nur meine Bilder hatte ich halt nicht ;).

Also hieß es am Mittwoch nach Feierabend nochmal, ab aufs Rad. Dieses Mal mit der Stelle des Häuschen fest im Kopf ging es wieder Richtung Forstwald. Dieses Mal am Friedhof in Krefeld vorbei und dann wieder durch Tackheide und dahinter ab in den Wald.

Beim zweiten Versuch habe ich dann den Landgasthof links liegen lassen und bin, nachdem ich die Kreuzung Gladbacher Straße und Hückelsmaystraße überquert hatte, endlich auf der Richtigen Spur gewesen. Bei dieser zweiten Tour bin ich richtig abgebogen und stand dann irgendwann vor dem Kunstwerk. Ist wirklich nett geworden. Ich habe nicht so recht rausfinden können, auf welche Intension hin, dort gemalt wurde, aber es gefällt mir. Wollen wir hoffen, dass es lange von Sprayern verschont bleibt.

Da es jetzt auch schnell dunkel wurde, bin ich fix wieder zurück geradelt. In den nächsten Tagen werde ich die Bilder wohl in das entsprechende Album „Euer Krefeld“ hochladen. So habe ich also knappe 30 Kilometer für die Fotos gebraucht. Aber schön war es trotzdem. Die GPS Daten sind nicht so spannend, aber ich hab euch die beiden Touren als Relvie Clip zusammengefasst ;). Wie immer hoffe ich, es hat Euch gefallen…

Euer Martin

2 Gedanken zu “Knapp daneben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s