24 Stunden Rennen in Duisburg

Hallo zusammen,

ich war mal wieder in Sachen Bike unterwegs, heute mal passiv ;). Im Landschaftspark Duisburg, einem alten Stahlwerk, findet seit einigen Jahren ein 24 Stunden Mountainbike – Rennen statt. Wenn ich es schaffe, fahre ich jedes Jahr hin und schaue mir das Ganze an. Die Stimmung, die Radler und der Sport sind faszinierend.

Es wird in verschiedenen Teamarten gefahren, es gibt 8er, 4er und 2er Teams. Und es gibt die ganz Harten, die die 24 Stunden alleine fahren, die sogenannten Single Fahrer. Auch die Strecke ist eine ziemlich abwechslungsreiche Geschichte. Es gibt steile Anstiege, herben Industriecharme und sogar wilde Naturpassagen.

Rund um das Rennen gibt es Livemusik, eine kleine Ausstellung von Radzubehör und eben das quirlige Treiben im Fahrerlager. Um die Teilnehmer wuseln etliche Helfer, Fans, Familienangehörige und Zuschauer. Alles in allem immer eine große Gaudi.

Als ich ankam war es gerade mal ein Stündchen trocken. Lang blieb das aber nicht so. Es fing zwischendurch immer mal wieder richtig an zu schütten.

Und dann riss es auf, die Sonne kam raus….aber nur kurz, dann begann sie nämlich unterzugehen….

Die besondere Herausforderung bei einem 24 Stunden Rennen ist natürlich die Fahrt durch die Nacht, das ist beim radeln nicht anders als bei Autorennen. Mit starken Lampen und einer gehörigen Portion Mut nahmen die Teilnehmer die Strecke im Dunkeln unter die Räder.

Johlende Fans, der Geruch von Grillfleisch und die vorbeihuschenden Fahrer. Ihr müsst Euch das mal live geben, das Ganze ist was ziemlich geniales. Zumal bei der tollen Kulisse.

Wie immer war es eine tolle Erfahrung. Ein Kollege und ich überlegen schon seit einigen Jahren, ob wir da nicht auch mal mitfahren sollen. Bislang halten wir unsere Physis für noch nicht ganz ausreichend, aber so ganz aufgegeben haben wir den Plan noch nicht. Also, wenn ihr beim nächsten Mal gucken kommt….wer weiß, vielleicht sitze ich dann auch mal auf dem Rad anstatt das Ganze nur mit der Kamera zu begleiten. 😉

Wie immer hoffe ich, es hat Euch gefallen.

Euer Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s