Kurz zum Einkaufen radeln

Hallo zusammen,

die heutige „Tour“ ist eigentlich keine richtige 😉 . Ich bin mit dem Rad von Grefrath nach Kempen gefahren um dort einzukaufen. Richtig viel gibt es nicht zu erzählen über die Radtour. Ein Stückchen ging es durch die Grasheide und das Mülhausener Benden über die Niers und dann weiter in Richtung Kempen…

Zum Kempen gäbe es eine Menge zu erzählen, ein wunderschöner Ortskern, eine Mühle, der Bahnhof. Aber nicht heute, ich war nur zum einkaufen dort. Deshalb gibt es auch nur ein Bild des historisch eher unbedeutenden E-Centers in Kempen 😉

Zurück ging es dann über ein kurzes Stück des „BahnRadWeg Kreis Viersen“. Das ist ein Radweg, der wirklich mal ein Lob verdient. Auf insgesamt 125 Kilometern führt dieser Radweg entweder auf, oder parallel zu ehemaligen Bahntrassen durch unseren Kreis hier. Ich werde ihn noch öfter radeln und sicher auch noch viel dazu erzählen, heute nur ein schneller Link auf die Website des Kreises Viersen und ein Foto…

Das es natürlich auf dem Rückweg anfing zu regen ist ja klar, oder? Überhaupt war es nicht wirklich schönes Wetter, aber bei Sonne kann ja jeder. Am Ende waren es knappe 17 Kilometer und was soll ich sagen, die feuchte Luft tat richtig gut. Tipp an alle, die sich scheuen, bei „Geht-so-Wetter“ aufs Rad zu steigen….überwindet euch, es macht trotzdem Spaß 😉 .

Das soll es auch schon wieder gewesen sein, einen Film habe ich noch für Euch und dann sage ich mal….bis zum nächsten Mal.

Euer Martin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s