Efteling – oder die Wasserschlacht von Nordbrabant

Hallo zusammen,

heute gibt es mal wieder einen Eintrag ganz ohne Fahrrad. Seit einiger Zeit planen wir mit einigen Arbeitskollegen eine Tour in den niederländischen Freizeitpark Efteling in Nordbrabant. In der Wintersaison ist es dort, ähnlich wie im Phantasialand, winterlich dekoriert und es kann ganz nett sein. 😉 Die Wettervorhersage war unfair und mies. Am Sonntag vor unserer Tour, Sonne, am Dienstag nach unserer Tour, Sonne…am Montag: Regen und stürmische Böen. Aber, man ist ja nicht aus Zucker und anders passte der Termin auch nicht, also…ab gehts. Mit 37,50 Euro ist der Eintritt kein Schnäppchen, aber besonders unschön habe ich empfunden, dass man da nochmal 10 Euro für den Parkplatz drauflegen muss. Saftig. Dank des Wetter aber zumindest direkt in Reihe Eins 😉

Aus dem gleichen Grund gab es auch keine Warteschlangen an den Kassen und wir konnten schnell duchgehen. Das gesamte Personal, auf welches wir im Park getroffen sind war sehr hilfsbereit und freundlich.

Unser erster Gang führte in den Märchenwald, das ursprüngliche Herz des Parks. Dort werden die bekanntesten Märchen anhand von Figuren und Dioramen erzählt. Wirklich ganz nett gemacht.

Im Park gab es tatsächlich viele winterlich geschmückte Dinge zu entdecken. Man musste manchmal etwas genauer hinschauen, aber die Idee, Rapunzel wärmende Ohrschützer oder dem Vogel Rok eine Weihnachtsmütze zu verpassen war schon pfiffig.

Der Einsatz von Kunstschnee, Tannenbäumen, Geschenken und nicht zuletzt vielen, offenen Feuerstellen, rundete das Bild dann ab. An einem kalten, vielleicht leicht schneeigen Dezembertag macht das sicher einiges her….heute waren wir nur für die Wärme des Feuers dankbar 😉

So richtig Spaß machte das alles bei dem Wetter nicht. Wir haben uns natürlich nicht unterkriegen lassen, weil wir ja mit netten Menschen unterwegs waren, aber, der Entschluss, das Ganze bei besserem Wetter zu wiederholen steht auf jeden Fall.

Eine Achterbahn haben wir dann aber doch noch mitgenommen und waren danach dann vollends durchnässt 😉

Ein Highlight des Parks will ich Euch aber nicht vorenthalten. Diejenigen, die als Kinder schon dort hingefahren sind, werden sich sicher erinnern…die sprechenden Mülleimer. Im Park verteilt gibt es Mülleimer, welche als Figuren gestaltet sind. Diese fragen die Besucher nach Papier. Ein absoluter Klassiker…

Nass, 50 Euro ärmer aber glücklich machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Aber, wie schon gesagt….wir kommen wieder 😉

Euer Martin

2 Gedanken zu “Efteling – oder die Wasserschlacht von Nordbrabant

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s